SV Kematen - ZV Tennis

Tennisplatz

Hier geht es zum Buchungssystem -->

Willkommen beim SV Kematen - ZV Tennis

Liebe Tennisbegeisterte!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des SV Kematen/ZV Tennis. Auf unserer Homepage findet ihr alles Wissenswerte über unseren Verein. Sollten sie weitere Informationen über unseren Verein brauchen, schreibt uns einfach ein Mail.

Mit sportlichen Grüßen
SV Kematen/ZV Tennis

Termine

Datum Uhrzeit Termin

Allgemeines

Aufschlag

Der Aufschlag darf nur hinter der Aufschlaglinie ausgeführt werden. Der Aufschlag muss dabei als Unterhandschlag unterhalb der Hüfte erfolgen. Dabei darf außerdem weder Aufschlagfeld noch Aufschlagslinie mit den Füßen berührt werden. Außer normalen, notwendigen, kleinen Bewegungen mit den Füßen ist weder Gehen, Laufen oder Springen erlaubt. Nach dem Aufschlag muss der Ball in dem schräg gegenüberliegenden, gegnerischen Aufschlagfeld aufspringen, ohne vorher im Feld der aufschlagenden Mannschaft den Boden, beziehungsweise die Netzkante zu berühren. Nach dem Abspringen darf der Ball nicht den Spielfeldrand bildenden Zaun berühren, sehr wohl aber die Wände. Das Misslingen des Aufschlags in seiner Ausführung, wie zum Beispiel das Verfehlen des Balles führen genauso wie das fehlerhafte Treffen des Balles zu Punktverlust. Der Ball muss nach jedem Schlag zunächst den Boden auf der gegnerischen Spielfeldseite berühren, ehe er die Rückwand oder den Zaun berührt. Davon ausgenommen ist das vorherige Berühren der Netzkante.

Spiel

Istder Ball erst mal im Spiel, so muss er nach der Netzüberquerung auf dergegnerischen Seite immer zuerst auf dem Boden aufkommen bevor er die Wände berührt. Außer beim Return sind Volleys aber immer erlaubt. Volleyschlägevon Bällen, die das Netz noch nicht überquert haben, sind ungültig. Das Treffen des Mitspielers führt zum Punktverlust. Das Netz und die Netzpfosten dürfen während eines Spiels weder mit dem Schlägernoch von den Spielern inklusive getragener Sachen berührt werden. Nach einer oder mehreren Wandberührungen darf der Ball wieder zum Gegner gespieltwerden, aber nur bevor er den eigenen Boden ein zweites Mal berührt.Vor dem Spielen auf die gegnerische Seite darf der Ball auf der eigenen Seite auchan eine oder mehrere Wände gespielt werden. Man darf den Ball so hart auf den gegnerischen Boden schmettern, dass eranschließend aus dem Platz fliegt!

Zählweise

Padelbenutzt die gleiche Zählweise wie Tennis.
SechsSpiele bei mindestens 2 Spielen Vorsprung braucht man, um einen Satz zugewinnen und wer zuerst zwei Sätze gewinnt, hat das Match gewonnen. EinSpiel wird genauso gezählt wie beim Tennis, also z.B. 15/0, 30/0, 40/0, Spieloder ggf. Einstand und Vorteil. Kommtes bei einem Satz zum 6:6 wird wie beim Tennis Tie-Break gespielt.

Sponsoren

Wir bedanken uns für die diesjährige Unterstützung bei allen Sponsoren!

Thaler
Klexx
Köfler
Seat Pilser
Raiffeisenbank Kematen
Intesport Okay
Spanglerei Waldhart
Uniqa Köck
Seat Pilser
Bäcker Ruetz
Team 6 Engl Martin

Engl Martin

Porr Bau GmbH

CPM Weber GmbH